MENÜ

Ab Donnerstag, 29. Oktober

Strumpfwaren, Ledergürtel und kulinarische Genüsse

Es ist wohl die längste Messe, die Königshofen je gesehen hat. Nun biegt die „Mini-Messe“ in die Zielgerade ein.

Schon seit Mitte September machen jede Woche beliebte Marktbeschicker in der Messestadt Halt, um auf dem Parkplatz gegenüber dem Messegelände ihre neuesten Waren und Dienstleistungen zu präsentieren.

Von Donnerstag, 29. Oktober bis Samstag, 31. Oktober 2020 – jeweils von 11 bis 19 Uhr – können sich alle Fans des Weingartens „Gänseliesel“ leckere hausgemachte Gerichte schmecken lassen. Mit Brat- und Rindswurst vom Grill, Currywurst, herzhaften Steaks, dem Bayern-Döner oder alkoholfreien Getränke bietet Daniel Asmuß alles, was dem Gaumen eine Freude macht.

Marta Savic hat Ledergürtel, Ledergeldbeutel, Taschen, Rücksäcke und Umhängetaschen im Angebot. Wer schon jetzt auf der Suche nach einem modischen Accessoire für Weihnachten ist, wird hier garantiert fündig.

Zu guter Letzt bereichert auch Michael Schultes das Händlerangebot vor Ort. Der bekannte Marktbeschicker aus Fichtenau bietet Strumpfwaren insbesondere für die kühle Jahreszeit an. Wer es sich also gerne mit flauschigen Socken vor dem warmen Kamin gemütlich macht, macht in Königshofen bestimmt einen guten Schnapp.

Alle Händler sind im genannten Zeitraum zwischen 11 und 19 Uhr vor Ort auf dem Parkplatz vor dem Messegelände zu finden. Um den Verkehrsfluss nicht zu behindern, werden alle Besucher gebeten, die ausgewiesenen Parkplätze gegenüber der Sporthalle des Turnverein Königshofen (Zufahrt über Seilersweg) zu nutzen. Um auf das Händlerangebot vor Ort hinzuweisen, bleibt Königshofen noch bis zum Ende des Marktes festlich geschmückt. Aufgrund der aktuellen Vorgaben besteht an den Ständen Maskenpflicht.

(Erstellt am 27. Oktober 2020)
×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top